Wer Holz fällt im Wald, braucht kein Internet, wer immer die gleichen Wege geht, kein Navi, wer gesund ist, keine Radiologie - und wer optimal im Verhältnis zum Ganzen lebt, keine Kairologie.

Wer aber heute mit dem Holz am Markt Geld verdienen will, wer sich rasch, sicher und energiesparend in einer fremden Stadt zurechtfinden will, wer eine schwierige Operation vor sich hat, braucht jene moderne Hilfen, die es vor kurzem noch gar nicht gab. Die Kairologie ist ein gleicher Weise ein revolutionäres Erkenntnismittel. Sie hilft, die unsichtbare Bedeutungsdimension der persönlichen und historischen Zeit so zu verstehen, dass Menschen, Gemeinschaften und Unternehmen ihre Kräfte optimal im Sinne einer "Ökologie des Menschen" einsetzen können. Wer sich auf die Erkenntnisse der Kairologie einlässt, entfaltet seine Fülle, ganz gleich was kommt.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn