Kreativsein
Definition:

Kairologischer Grundbegriff, der in sich „schöpferisches Werden" und „Sein" verbindet. Im weitesten Sinne ist das K. die Bedingung für den Kosmos als schöpferische Realität, im engeren Sinne begründet das K. als Einheit von Kreativraum und Kreativzeit letztlich, wann und wie der Mensch sich und seine Welt als innere Einheit erfahren kann. Es ist die Kraft des In-Beziehung-Seins. Das K. drückt sich in vier menschlichen Kreativkräften aus, von denen kairologisch die historische Kreativkraft am wichtigsten ist. Siehe Kap. 3 in KAIROS.

Newsletter

Verpassen Sie nicht interessante Neuigkeiten. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Kontakt

Vernetzung

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken Facebook und Xing