Voraussetzungen:

1) Bestehen der mündlichen Prüfung am Ende des Studiengangs. Dazu gehört neben dem erforderlichen Wissen auch eine Transferleistung (Fallbearbeitung)

2) Eine positiv bewertete Persönliche Kairosanalyse, die gewöhnlich bis drei Monate nach dem Ende des Studiengangs abzugeben ist.

 

Abschluss

Der Titel "KairostrainerIn nach Dr. Hofmann" ist als Wortmarke geschützt.

Nach dem Abschluss des Intensivstudiums wird ein Lizenzierungsvertrag geschlossen. Er soll sowohl der Erfahrung des Kairostrainers wie den qualitativen Ansprüchen des Instituts gerecht werden.

Es werden keine Lizenzgebühren erhoben.

 

Weiterbildung

Die KairostrainerInnen bilden eine stark vernetzte Gemeinschaft, in der wir das Ziel haben, an einem Strang zu ziehen, mit einer gemeinsamen großen Vision.

Das Institut hält zu allen regen Kontakt und unterstützt die praktische Arbeit durch regelmäßige Fortbildungen.

 

Wir sind gerne bereit, alle noch offenen Fragen zu beantworten.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn