generationy.jpg

1 Zahlen sprechen für sich selbst
Für den Wired-Chefredakteur Chris Anderson werden in einer Welt, in der big data verfügbar ist, kausale Erklärungen überflüssiger. „Wer weiß schon, warum die Leute das tun, was sie tun? Der Punkt ist, dass sie es tun – und wir es nachverfolgen und mit bisher unerreichbarer Genauigkeit messen können. Wenn man genug Daten hat, sprechen die Zahlen für sich selbst." - Eine praktische Umsetzung dieser radikalen Idee ist die Dating-Plattform OkCupid. Ihr Chef sagte: „We're not psychologists, we´re math guys."

Hier interessiert nur noch die Dynamik der Daten selbst. Es ist die Wirklichkeit, die in sich Muster und Bewegungen enthält. Daten sind Ausdruck eines gewissen Geistes, der ihre eigentliche Mitte ist. Es gibt immer einen Mehrwert, der noch der ernstesten Sache eine Spur „Spiel" hinzufügt. Die junge Generation spielt den Ernst. Sie drückt im Tun aus, was ihr eine Idee gerade bedeutet. Eine Wirklichkeit organisiert sich, löst sich wieder auf (Occupy, Piraten), formt eine neue Welle, vielleicht größer, fester rationaler.

2 Einheit im Streitsuchen
Da sind vier junge Studenten in München (Jg. 1987-1989), deren Blog unter dem Slogan steht: „Wir suchen Streit". Sie diskutieren über Tagespolitik, wollen politische Themen neutral darstellen und gleichzeitig Diskussion unter den Lesern anregen. Für sie gehört Politik zum Leben und Denken, aber sie schreiben für Leute, die sich nur über einen Facebook-Post weiterbilden. Auch suchen sie Beiträge aus erster Hand.
Interessant dabei ist, dass sie den Widerspruch suchen, die unmittelbare Begegnung wollen. Für sie zeigt sich der gemeinsame Geist gerade im Gegensatz, den man aushält, nicht im Konsens, den man sonst braucht.

Wie all das einordnen? Warum kommt es so und nicht anders? Wie führt die Dynamik weiter? Genügt hier ein intuitives Verstehen oder kausale Erklärungen? Wir glauben, dass uns hier ein kairologisches Verständnis tiefer und weiter führt. Es führt uns zum Generationsfeld dieser jungen Generation, zu ihrer Art von Wahrnehmung, zu ihren Schichtungen, zu den historischen Entsprechungen, zur weiteren Zukunft ...

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Newsletter

Verpassen Sie nicht interessante Neuigkeiten. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Kontakt

Vernetzung

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken Facebook und Xing